Verlobungsringe.de FÜR DIE SCHÖNSTE FRAGE IM LEBEN

Blog


AN WELCHER HAND WIRD DER VERLOBUNGSRING IN DER SCHWEIZ GETRAGEN?

erstellt am: 16.03.2016 | von: Katharina | Kategorie(n): Allgemein

In Deutschland, sowie in Österreich und auch in den meisten anderen Ländern, ist es üblich, dass die Frau den Verlobungsring am Ringfinger der linken Hand trägt. Die rechte Hand ist für den Ehering bestimmt. Wie ist es aber zum Beispiel in unserem Nachbarland, der Schweiz? Verlobungsringe.de klärt Dich auf.<trans.gif>Obwohl die Schweiz eines unserer Nachbarländer ist und quasi ‚um die Ecke‘ liegt, ist es dort, sowie in vielen der südlichen Länder, genau umgekehrt. Der Ehering wird an die linke Hand und der Verlobungsring an die rechte Hand gesteckt.

Doch warum gibt es diese Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern?

Leider gibt es dafür keine eindeutige Erklärung. Bei den alten Ägyptern und Römern war der linke Ringfinger heilig und auch die Griechen, die als erste Verlobungsringe trugen, haben den Ring am linken Ringfinger getragen. Damals glaubte man nämlich, dass vom linken Ringfinger eine Vene zum Herzen führt – die „Vena Amoris“. Der Verlobungsring am linken Ringfinger hat also symbolischen Charakter – das Herz als Platz sämtlicher Liebesgefühle. Warum es aber nun in manchen Ländern genau anders herum ist, kann man nicht erklären.

Egal, ob Du Deiner Auserwählten den Ring nun an die linke oder die rechte Hand steckst, bei Verlobungsringe.de gibt es eine große Auswahl wunderschöner Ringe. Besuche uns hier und überzeuge Dich selbst.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on Pinterest

Kommentar schreiben

Kommentar

  VERLOBUNGSRINGE.de Startseite   |   Über uns   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   © 2017 VERLOBUNGSRINGE.de – Verlobungsringe mit Diamant, Gold, Silber und Platin